Start-up Räume in Stuttgart Teil 2 

CoworkingHarald Amelung in seinem Coworking Space; Foto: Coworking0711

Hier die Etappe zwei der kleinen Stuttgart-Tour zum Thema „Räume für Start-ups“ (Teil 1:  Accelerate Spaces 25.6.15)  Harald Amelung ist in der lokalen Gründerszene gut bekannt und vernetzt. Seit 2010 betreibt er einen so genannten „Coworking-Space“, dessen Hauptsitz inzwischen die Gutenbergstr. 77 im Stuttgarter Westen ist. Die kurzfristig zu mietenden Schreibtische und Tagungsräume richten sich nicht nur an Gründer, sondern werden vor allem von selbstständigen Einzelkämpfern genutzt. Doch Amelung will mehr etablieren als nur eine Bürogemeinschaft, sondern etwas vom Kooperations- und Netzwerkgedanken importieren, der aus der jungen Gründerszene kommt. Gemeinsam Kaffeetrinken oder untereinander organisierte Fortbildungsveranstaltungen gehören untrennbar dazu.

Beim Coworking soll man nicht einfach nebeneinander her arbeiten

„Die Leute sollen nicht nur einfach nebeneinander her arbeiten“, sagt Amelung. In diesem Sinn ist Coworking0711 in Stuttgart immer noch ein ziemlich einmaliges Konzept – ganz im Gegensatz zu Standorten wie Berlin, Hamburg oder München, wo dieses Modell mit einer Vielzahl von Angeboten etabliert ist. Die Stuttgarter Mentalität habe den Anlauf nicht einfach gemacht, sagt Amelung. Das Büro, das im Keller des Reihenhäuschens im Stuttgarter Umland liege, sei für viele ganz bequem. Und um extra Büroraum außerhalb anzumieten, dafür sei der typische  Einzelunternehmer vielleicht zu schwäbisch-sparsam. Doch allmählich spricht sich herum, dass ein inspirierendes Umfeld und menschlicher Austausch ihr Geld wert sind. Seit dem Frühjahr baut Amelung deshalb auf dem Ende Juni gerade erst eröffneten Start-up Campus  auf dem Gelände des Kulturparks Berg  und in der Nähe der Merz-Akademie eine Zweigstelle auf, die einer der Bausteine des dortigen Bürokomplexes für Gründer ist. Noch ist es ein Testlauf, ob die wachsende Nachfrage in Stuttgart einen zweiten Standort für Coworking trägt. Aber auch dieser Startschuss neben den  neuen Projekten von Accelerate Stuttgart und GFT belegt, dass in Stuttgart etwas in Bewegung kommt.

Coworking0711
Start-up Campus Stuttgart

Kommentar hinterlassen zu "Start-up Räume in Stuttgart Teil 2 "

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*